Bellio Smartwatch

Mit drei farblichen Ausführungen ist die Belio GPS Kinderuhr an Mädchen und Jungen adressiert. Die Ortung über GPS sowie das Mobilfunknetz erlauben es, den Standort der Kleinen abzufragen. Fühlen sich diese unsicher, beanspruchen sie die SOS Funktion. Darüber hinaus lassen sich auch Sicherheitsbereiche konfigurieren, die nicht zu überschreiten sind. Das Telefonieren sowie den Austausch von Mitteilungen erlaubt die Belio Kinder Smartwatch ebenso.

Um Eltern die Bedenken zu nehmen, wenn das Kind allein unterwegs ist und diesem die nötige Freiheit einzuräumen, wurde die Belio Smartwatch konzipiert. Diese kann mit einem GPS Modul aufwarten und überträgt somit jederzeit die gegenwärtige Position der Kleinen. Indem auch Sicherheitszonen einstellbar sind, wird verhindert, dass der Knirps unnötig in eine Gefahrensituation gelangt. Sofern das dennoch einmal geschehen sollte, kann die Belio GPS Kinder Uhr mit einer SOS Funktion dienen. Nicht zuletzt ersetzt sie sogar ein Handy, weil Anrufe über das Handgelenk gelingen und auch Nachrichten auf der Smartwatch eintreffen. Mit einem Trio an Designs sollen Mädchen gleichermaßen angesprochen werden wie Jungen.

Raffiniertes, kindgerechtes Design an Mädchen und Jungen adressiert

Pink für die Mädchen, Grün und Blau für die Jungen – so ließe sich die farbliche Gestaltung der Belio Kinder Smartwatch möglichst knapp zusammenfassen. Die GPS Uhr steht in diesen drei Varianten zur Auswahl und begeistert mit kompakten Maßen von 48 x 41 x 16,7 Millimetern. Dazu kommt sie mit einem Gewicht von 54 Gramm angenehm leicht daher. Sie ist zudem durch ein rundes Display gekennzeichnet. Dieses stellt die Inhalte nicht wie sonst bei GPS Kinderuhren üblich, bunt dar, sondern nur einfarbig. Das ermöglicht der Smartwatch allerdings eine besonders energiesparende Performance.

Belio Grün

Belio Grün

Weil mit einem Slot für eine SIM Karte sowie einem Lautsprecher und einem Mikrofon sensible Technologie in die Belio Kinder GPS Uhr verbaut wurde, sollte sie den Gang ins Schwimmbecken nicht bestreiten. Gegen das Eindringen von Spritzwasser ist sie jedoch in jedem Fall geschützt. Dafür spricht auch die Materialwahl: Das Armband ist aus Silikon hergestellt, das Gehäuse aus Kunststoff. Die Knirpse dürfen sich bei der Belio zudem für ihr persönliches Lieblings-Ziffernblatt entscheiden. Hier hat der Hersteller verschiedene Watchfaces kreiert. Bedient wird die GPS Kinderuhr über die am Rand des Gehäuses angebrachten Knöpfe, unter denen sich auch der SOS Button befindet.

Gefahrensituationen vermeiden, Orten und kommunizieren

Orten ist vielen Eltern ganz besonders wichtig. Machen sie sich Sorgen um ihren Sprössling, dann möchten sie möglichst genau wissen, wo sich dieser aufhält. Diesem Wunsch kommt die Belio Kinder Smartwatch in vollem Umfang nach. Auf der einen Seite hat ihr der Hersteller einen GPS Sender verpasst. Mit diesem nutzt die Uhr das Satellitensystem zur Standortübertragung. Gleichzeitig liefert sie auch durch die Unterstützung von Informationen aus dem Mobilfunknetz weitere Informationen und erweist sich daher als besonders exakt. Um zu erfahren, wo das Kind mit der Belio Smartwatch gerade ist, muss eine Abfrage in der dazugehörigen App erfolgen. Diese zeigt sich mit iOS und Android kompatibel und lässt sich somit bequem aus dem App Store sowie dem Play Store downloaden.

Belio Rot

Belio Rot

Die Anwendung ist auch dann vonnöten, wenn die Funktion der Sicherheitsbereiche auf den Plan kommt. Möchten die Erwachsenen vermeiden, dass sich der Knirps unnötig in Gefahr begibt, dann legen sie in einer Karte eine bestimmte Zone fest, die nicht überschritten werden soll. Verlässt das Kind diese Markierung, dann alarmiert die Belio GPS Uhr die Eltern umgehend. Diese können darauf entsprechend mit einem Anruf oder einer Mitteilung reagieren. Da die Smartwatch wie ein Mobiltelefon konzipiert ist, sind Telefonate ebenso möglich wie der Empfang von Mitteilungen. Doch nicht jeder soll die Erlaubnis haben, den Nachwuchs zu kontaktieren. Auf diese Weise schließt die Belio Kinder Smartwatch aus, dass Unbefugte anrufen. An den Eltern liegt es, bis zu acht Personen festzulegen, die freigeschaltet werden. Alle anderen erhalten lediglich einen Besetzt-Ton.

Belio Blau

Belio Blau

Sollte es doch einmal einen Notfall geben, greift die SOS Funktion. Per Knopfdruck setzen die Kleinen diese über die Belio Kinder Smartwatch in Gang. Daraufhin geht bei allen zugelassenen Kontakten eine Nachricht ein, dass der Sprössling Hilfe ersucht und wo er sich ganz konkret im jeweiligen Moment befindet. Zusätzlich bietet sich in derartigen Situationen auch der Babyfon-Modus an. Bei diesem schalten sich die Erwachsenen auf die GPS Kinderuhr, indem das Mikrofon aktiviert wird und die Umgebungsgeräusche hörbar sind.

Der Akku der Kinder Smartwatch Belio schafft es auf eine Laufzeit von bis zu drei Tagen. Je nach Nutzungsintensität kann sich dieser Wert jedoch verringern. Das Aufladen beansprucht zwischen 60 und 90 Minuten.