Die besten Hybrid Smartwatches 2017

veröffentlicht am 10. März 2017 in News und Updates, Specials von
Die besten Hybrid Smartwatches 2017

Die besten Hybrid Smartwatches 2017 für Styler, Innovationsfreudige, Preisfüchse, Damen und Luxus-Liebhaber – wir haben die ultimative Liste für euch zusammengestellt.

Hybrid Smartwatches sind 2017 in aller Munde. Die intelligenten Uhren mit analogem Display erfreuen sich einer nie da gewesen Beliebtheit. Seit Anfang 2015, als das Thema Smartwatch, unter anderem durch die erste Apple Watch, richtig ins Rollen gekommen ist, sprießen die smarten Analoguhren wie Pilze aus dem von Tech- und Fashion-Firmen gesäten Boden.

Die Idee ist gut: Man nehme eine konventionelle Armbanduhr, ersetze das mechanische/Quartz Laufwerk durch ein elektronisches und füge dem Ganzen technische Features wie einen Beschleunigungssensor für Activity-Tracking, einen Vibrationsmotor für stumme Alarme, automatische Zeitzonenerkennung oder gleich einen Pulsmesser hinzu. Fertig ist die Hybrid Smartwatch 2017.

Der Markt-Kuchen der Hybrid Smartwatches 2017 hat nicht 10 Stücke, nicht 30 – wir sprechen mittlerweile schon von 70 bis 100 Stücken. Doch nicht jedes Stück ist genießbar, auch unter den Hybrid Smartwatches gibt es Modelle, von denen ihr besser die Finger lassen solltet. Wir haben das Spiel herumgedreht und euch die ultimative Liste der besten Hybrid Smartwatches 2017 zusammengestellt. Viele Modelle haben wir bereits in unseren ausführlichen Praxistests unter die Lupe genommen, andere konnten wir auf den Tech- und Uhrenmessen wie der IFA, CES, MWC oder Baselworld bestaunen und ausprobieren.

Für euch haben wir die Spreu vom Weizen getrennt und die besten Hybrid Smartwatches 2017 in die Kategorien “Style & Design”, “Funktion & Innovation”, “Budget”, “Damen” und “Luxus” eingeordnet. Zur jeweiligen Uhr findet ihr außerdem den entsprechenden Praxistest und Infos darüber, bei welchen Online-Shops ihr die Modelle am günstigsten kaufen könnt. Außerdem aktualisieren wir den Artikel regelmäßig und nehmen Modelle auf, die im Laufe des Jahres 2017 auf den Markt kommen.



Inhalt

 

Die besten Hybrid Smartwatches 2017: Style & Design

Eines der wichtigsten Kriterien beim Uhrenkauf ist das Design. Hier können Hybrid-Uhren gegenüber vollwertigen Smartwatches noch immer deutlich punkten. Durch das analoge Ziffernblatt bieten sich natürlich mehr Gestaltungsmöglichkeiten, auch wenn Touchscreen-Uhren wechselbare Watchfaces haben. Für viele, die sich für eine intelligente Uhr interessieren, ist der Einstieg über eine Hybrid Smartwatch allerdings einfacher. Hier kommen die schönsten Hybrid Smartwatches 2017:

 

Skagen Hagen Connected

Skagen Hagen Connected Test

Überblick: Skagen wurde von einem dänischen Ehepaar 1986 gegründet und ist der Inbegriff skandinavischen Uhrendesigns. Die Marke hat eine globale Erfolgsgeschichte hingelegt und Ende 2016 die erste Hybrid Smartwatch auf den Markt gebracht. Die Skagen Hagen Connected ist zweifelsfrei eine minimalistische Hybrid Smartwatch, die ihre Eleganz aus dem zeitlosen Ziffernblatt mit dezenter Skala sowie dem schnörkellosen Edelstahlgehäuse entwickelt. Mittlerweile sind insgesamt sechs Design-Versionen der Skagen Hagen Connected erhältlich. Farblich ändern sich dabei die Ziffernblätter, die Gehäusefarben und das Material des Armbandes. Für unseren Praxistest lag uns die jugendlich-frisch anmutende Version mit silbernem Gehäuse, dunkelgrauem Ziffernblatt und hellbraunem Echtlederarmband vor.

Technik: Die Skagen Hagen Connected ist nicht nur schön, sondern auch smart. Sie verfügt über einen 3-Achsen-Beschleunigungsssensor, der Schritte, Kilometer und Kalorien misst und an die Companion App zur Auswertung überträgt. Außerdem beherrscht sie Schlaftracking (Leicht- und Tiefschlafphasen), ein stummer Alarm kann per App einstellt und per Knopfdruck abgerufen werden und auf der 9-Uhr-Position befindet sich ein Subeye, das den Tagesfortschritt anzeigt. Automatische Zeitzonenerkennung ist auch mit an Bord, genauso wie ein individuell programmierbarer Hardware-Knopf.

Käufer: Die Skagen Hagen Connected richtet sich an designbewusste Uhrenkäufer, die eine zeitlose Armbanduhr tragen, dabei nicht zu sehr auffallen aber auf den zweiten Blick einen AHA-Effekt hervorrufen möchten. Mit ihren Fitnesstracking-Basisfunktionen gibt sie einen guten Überblick über die Alltagsaktivitäten.

Smartphone: Die Skagen Hagen Connected kann mit iPhones ab Version 5 und iOS 8.0+ oder mit android Smartphones ab android 4.4 gekoppelt werden.

Laufzeit: 6 Monate, dank einer tauschbaren Knopfzellenbatterie (CR2430)

Praxistest: In unserem ausführlichen Praxistest hat die Skagen Hagen Connected mit 4,2 von 5 Punkten abgeschnitten.


Skagen Unisex Hybrid Smartwatch SKT1104

9 Bewertungen


Skagen Unisex Hybrid Smartwatch SKT1104

  • SKAGEN CONNECTED unisex Hybrid Smartwatch - Rundes Titangehäuse (Durchmesser 42 mm) gebürstet - 3 gebürstete Druckknöpfe - Wasserdicht bis 3 ATM
  • Hellbraunes Lederarmband - Dornschließe
  • Schwarzes Zifferblatt mit gebürsteten Indexen an allen Stunden außer bei 3, 8, 9 und 10 Uhr - 2 Zeiger Auge, die den Aktivitätsfortschritt, die eingehenden Benachrichtigungen und den Alarmmodus anzeigen - Gebürstete Zeiger - Mineralglas
  • Aktivitäts-Tracking mit Kalorien und Schritten Messung - Schlaf-Tracking - Personalisierte Benachrichtigungen - Austauschbare Armbänder - Zeit und Datum Auto-Update - Dual-Zeit - Kompatibel mit Android 4.4 + und iOS 8.2 + / iPhone 5+ - Verbunden mit Bluetooth Smart Enabled / 4.1 Low Energie - Keine Aufladung erfordert - Die Uhr läuft mit einer normalen Knopfzellen - Batterie bis zu sechs Monate lang.

 

 

Emporio Armani Connected

Emporio Armani Connected Test

Überblick: Business-taugliche Hybrid Smartwatch gefällt? Die Emporio Armani Connected ist genau das. Das Design ist ausgesprochen elegant, das Ziffernblatt mit einer leicht schimmernden Beschichtung überzogen. Für unseren Praxistest lag uns die vermeintlich unauffälligste Variante der Hybrid-Uhr vor, mit schwarzem Edelstahlbody, satin-blau schimmerndem Ziffernblatt, silberner Skala und schwarzem Echtlederarmband. Wer es ein bisschen heller und sportlicher möchte, kann auch zur Version mit weißem Ziffernblatt und dunkelblauem Lederarmband greifen. Die Verarbeitung der Hybrid Smartwatch ist exzellent und der 43 mm Durchmesser passt perfekt zum modernen Auftritt der Uhr. Sie rutscht leicht unter jedes Business-Hemd und macht auch auf Freizeitkleidung eine gute Figur.




Technik: Die Emporio Armani Connected bietet zahlreiche smarte Features. Neben einem 3-Achsen-Beschleunigungssensor, der Fitness-Basisdaten aufzeichnet (Schritte, Kilometer, Kalorien) steckt ein Vibrationsmotor unter dem Gehäuse. Damit lassen sich stille Alarme einstellen. Das Subeye auf der 7-Uhr-Position zeigt den Tagesfortschritt an. Per Hardware-Buttons kann zwischen verschiedenen Zeitzonen gesprungen werden, einer der drei Buttons ist per Smart Link individuell programmierbar.

Käufer: Auch wenn es die Emporio Armani Connected als roségoldene Version gibt – letztlich ist sie als Herren-Smartwatch angelegt. Diesen Job erfüllt sie mit Bravur und einer ordentlichen Brise Eleganz. Daher ist sie der perfekte Business-Begleiter und für alle Käufer, die auf Understatement setzen.

Smartphone: Die Emporio Armani Connected kann mit iPhones ab dem iPhone 5 und iOS 8.2+ sowie mit android Smartphones ab android 4.4+ verbunden werden.

Laufzeit: 6 Monate, dank einer tauschbaren Knopfzellenbatterie (CR2430)

PraxistestIn unserem ausführlichen Praxistest hat die Emporio Armani Connected mit 4,3 von 5 Punkten abgeschnitten.

- 10,00 EUR


Emporio Armani Herren Hybrid Smartwatch ART3004

1 Bewertungen


Emporio Armani Herren Hybrid Smartwatch ART3004

  • EMPORIO ARMANI CONNECTED Herren Hybrid Smartwatch - Graues, rundes Edelstahlgehäuse glänzend und gebürstet - Wasserdicht bis 3 ATM
  • Schwarzes Lederarmband - Dornschließe
  • Dunkelblaues Zifferblatt mit silberfarbenen Indexen und Adler-Logo - 2-Zeiger-Werk mit kleiner Anzeige für Aktivitätsfortschritt, Datum und zweiter Zeitzone -Silberfarbene Zeiger - Mineralglas
  • Aktivitäts-Tracking mit Kalorien und Schrittmessung - Schlaf-Tracking - Personalisierte Benachrichtigungen - Austauschbare Armbänder - Zeit und Datum Auto-Update - Dual-Zeit - Kompatibel mit Android 4.4 + und iOS 8.2 + / iPhone 5+ - Verbunden mit Bluetooth Smart Enabled / 4.1 Low Energie - Keine Aufladung erfordert - Die Uhr läuft mit einer normalen Knopfzellen-Batterie bis zu sechs Monate lang.

 

Tommy Hilfiger TH 24/7

Tommy Hilfiger TH 24/7

Überblick: An der Tommy Hilfiger TH 24/7 können wir uns nicht sattsehen. Das Design ist mit einer Mischung aus konventionellen und sportlichen Elementen sehr gelungen. Die große Krone ist ein absoluter Hingucker, das Ziffernblatt sticht mit großen Nummern ins Auge. Diese Kombination findet man häufig in Piloten-Uhren der 60er und 70er Jahre, beispielsweise von IWC. Sportlich wird die TH 24/7 durch typische Hilfiger-Erkennungsmerkmale. Die Markenfarben weiß/rot finden sich sowohl in den Zeigern, als auch auf der Dornschließe wieder. Das Ziffernblatt sticht in der schwarzen Version besonders stark ins Auge, uns gefällt aber auch die dunkelblaue Version. Vorteil bei Schwarz: Man sieht den kleinen, rechteckigen Screen oberhalb der 6-Uhr-Position nicht.

Technik: Alleinstellungsmerkmal der Tommy Hilfiger TH 24/7 ist das geschickt verbaute Display. Dort werden Benachrichtigungen angezeigt – auch von Drittanbieter-Apps wie WhatsApp, Facebook und Co. Mit den Hardware-Buttons lassen sich Nachrichten verwerfen und Anrufe annehmen und ablehnen. Außerdem: 3-Achsen-Beschleunigungssensor (Schritte, Kalorien, Kilometer).

Käufer: Die Tommy Hilfiger TH 24/7 richtet sich klar an eine jüngere oder zumindest jung-gebliebene Zielgruppe. Wir empfehlen sie als passenden Begleiter für Schule und Studium. Auch im sportlichen Umfeld (Tennis, Segeln, Golf) macht sie eine gute Figur.

Smartphone: Die Tommy Hilfiger TH 24/7 kann mit iPhones ab dem iPhone 4s und iOS 8.0+ sowie mit android Smartphones ab android 4.4+ verbunden werden.

Laufzeit: 5 Tage, dann muss der Smartwatch-Akku mit dem mitgelieferten Ladedock aufgeladen werden.

Praxistest: Der Tommy Hilfiger TH 24/7 Praxistest folgt.

- 80,02 EUR


Tommy Hilfiger Herren-Smartwatch Casual Sport Analog - Digital Quarz Leder 1791296

4 Bewertungen


Tommy Hilfiger Herren-Smartwatch Casual Sport Analog - Digital Quarz Leder 1791296

  • Stainless Steel Case on Brown Leather Strap
  • Black Sunray Dial with 3-Hand Movement & Digital Display.
  • Stick Markers. Bold Arabic Numerals at the 12, 3, 6 & 9 O'Clock.
  • Water Resistant to 5 ATM, 50 meters

 

Mondaine Helvetica No. 1

Mondaine Helvetica No. 1 Smartwatch

Überblick: Obwohl Hybrid Smartwatches 2017 ein absoluter Trend sind, lässt sich die Schweizer Uhrenbranche noch ein bisschen Zeit mit der Entwicklung eigener Modelle. Mondaine ist hier Vorreiter. Die Helvetica No. 1 gibt es schon seit Mitte 2016, doch erst mit dem Hybrid Smartwatch Boom erfreut sie sich zunehmender Beliebtheit. Kein Wunder, sticht sie mit ihrem hellen Bauhaus-Design doch sofort heraus. “Bauhaus”, fragt ihr euch? Schon mal eine Bahnhofsuhr gesehen? Das ist z.B. der Bauhaus-Stil. Die Mondaine Helvetica No. 1 ist aber auch hinsichtlich ihres Laufwerks einzigartig. Während die meisten Hybrid Smartwatches mit einem elektronischen Werk laufen, besitzt die Helevetica immerhin ein Quartz-Werk. Im Kontrast zur aufgeräumten und klaren Stunden-Skala steht das Subeye auf der 6-Uhr-Position, das zur Anzeige des Aktivitätsfortschritts dient.

Technik: Die Helvetica No. 1 ist nicht nur ein Meisterwerk Schweizer Design-Kunst, sie ist auch schlau. Das zeigt sich in Form eines Bewegungssensors für die Aufzeichnung von Läufen, Kalorien und der zurückgelegten Strecke. Darüber hinaus ist die Hybrid Smartwatch mit einem stillen Alarm ausgestattet, der sich per Vibrationsmotor bemerkbar macht.

Käufer: Die Mondaine Helvetica No. 1 richtet sich definitiv an Käufer mit dickerem Geldbeutel, die bereit sind, mehr als 500 Euro in eine Hybrid Smartwatch zu investieren. Durch das Bauhaus-Design fühlen sich Freunde simpler und klarer Formen angesprochen und der Aufdruck “Swiss Made” ist für so manchen Käufer ebenfalls ausschlaggebend.

Smartphone: Die Mondaine Helvetica No. 1 kann mit iPhones ab dem iPhone 4s und iOS 8.0+ sowie mit android Smartphones ab android 4.3+ verbunden werden.

Laufzeit: 2 Jahre, durch Quartz-Laufwerk, danach Tausch der Batterie durch Fachgeschäft.

Praxistest: Der Mondaine Helvetica No. 1 Praxistest folgt.

 

Die besten Hybrid Smartwatches 2017: Funktion & Innovation

Es soll Menschen geben, denen ist die technische Komponente einer Hybrid Smartwatch wichtiger als der Look. Auch Technik-Nerds genannt. Wer viel Wert auf innovative Funktionen legt, ist sicher auch bei vollwertigen Smartwatches gut aufgehoben, aber auch einige Hybrid Smartwatches 2017 können sich in diesem Bereich durchsetzen. Das ist unsere Auswahl:

 

Withings / Nokia Steel HR

Withings / Nokia Steel HR Test

Überblick: Die wohl technisch versierteste Hybrid Smartwatch 2017 ist die Withings / Nokia Steel HR. Falls ihr euch über den Namen wundert: Der französische Hersteller Withings wurde Mitte 2016 von Nokia übernommen und alle kommenden Smartwatches laufen unter dem Markennamen “Nokia”. Die aktuelle Hybrid Smartwatch ist die Steel HR und sie ist ein kleines Meisterwerk. Das Design ist schlicht und gleichzeitig sportlich, die Zeiger sind wahnsinnig filigran und formschön und das Subeye auf der 6-Uhr-Position nicht zu auffällig aber dennoch nützlich. Die Nokia Steel HR gibt es außerdem in zwei Größen: 36 mm sind für Damen und schmale Handgelenke passend, Männer sollten eher auf die 40 mm Version mit etwas dickerem Edelstahlrand zurückgreifen.




Technik: Dass die Nokia Steel HR nicht gerade als hässliches Entlein bezeichnet werden kann, ist recht eindeutig. Doch noch beeindruckender als das Äußerliche sind die inneren Werte. Die Macher der Hybrid Smartwatch haben sich alle Mühe gegeben, die Uhr mit einzigartigen Funktionen auszustatten. Die Steel HR ist die erste Hybrid Smartwatch mit Pulsmesser. Außerdem ist auf der 12-Uhr-Position ein kleines, rundes OLED-Display verbaut, auf dem der aktuelle Pulsschlag, die Uhrzeit sowie Benachrichtigungen angezeigt werden können. Darüber hinaus glänzt die Nokia Steel HR als vielseitiger Sportbegleiter. Mit Schwimm-Modus und einer Wasserdichte von 50 Metern ist sie auch für Wasserratten geeignet. Außerdem gehört die Companion-App zu den besten ihres Fachs. Ebenfalls herausragend ist die Akkulaufzeit mit 25 Tagen ohne Laden.

Käufer: Die Nokia Steel HR ist die perfekte Allround-Uhr. Sie kann in Form und Design überzeugen, mit der 40 mm Version gibt es außerdem eine Variante für den Herrn. Außerdem kann sie auf technischer Ebene mit Innovationen begeistern und eignet sich damit auch als Sportuhr. Eine Uhr, die vielen gefallen wird und zu jedem Anlass tragbar ist.

Smartphone: Die Withings / Nokia Steel HR kann mit iPhones ab dem iPhone 4s und iOS 8.0+ sowie mit android Smartphones ab android 6.0+ verbunden werden.

Laufzeit: 25 Tage Akkulaufzeit, danach wird die Nokia Steel HR über das mitgelieferte Ladedock aufgeladen.

PraxistestIn unserem ausführlichen Praxistest hat die Withings / Nokia Steel HR mit 4,7 von 5 Punkten abgeschnitten.


Withings Steel HR - Fitnessuhr mit Herzfrequenzmessung

113 Bewertungen


Withings Steel HR - Fitnessuhr mit Herzfrequenzmessung

  • Herzfrequenzmessung - Optimieren Sie Ihr Training, indem Sie Ihre Herzfrequenz messen und verbessern Sie langfristig Ihre Gesundheit mit der Messung der täglichen und der ruhenden Herzfrequenz.
  • Activity Tracking - Misst automatisch Gehen, Laufen, Schwimmen, Schlafen, die zurückgelegte Distanz sowie verbrannte Kalorien.
  • Smartphone-Benachrichtigungen - Erhalten Sie Benachrichtigungen über eingehende Textnachrichten, E-Mails, Anrufe und Kalendereinträge auf dem Display der Uhr.
  • Langanhaltende Akkulaufzeit - Bis zu 25 Tage und weitere 20 Tage im Energiesparmodus.

 

Casio Edifice EQB-600D

Casio Edifice EQB-600D Test

Überblick: Recht eigenwillig präsentiert sich die Casio Edifice EQB-600D. Sie ist eine klassische Edelstahl-Armbanduhr für Männer mit ordentlich Durchmesser (47 mm). Typisch Casio eben. Das silberne Metall strahlt und das Ziffernblatt ruft: “Nimm mich, ich bin dein neues Schweizer Taschenmesser am Handgelenk”. Tatsächlich lässt sich die Casio Edifice EQB 600D sehr vielseitig einsetzen. Dafür sorgt eine zweite Zeitzone auf dem Ziffernblatt sowie der große blaue Erdball. Auch Datums- und Wochentagsanzeige sind integriert.

Technik: Die Casio Edifice EQB-600D ist sicher keine Hybrid Smartwatch im klassischen Sinne. Das Ziffernblatt ist nicht nur ein bloßes Gestaltungselement, es ist die Energiequelle der Uhr. Solarzellen sorgen dafür, dass der Akku der EQB-600D durch Licht aufgeladen wird. Neben diesem sehr nützlichen Feature gibt es aber noch etwas, das unbedingt erwähnt werden muss: Der blaue Planet. Mit ein paar Handgriffen lassen sich auf der Casio Edifice EQB-600D alle Zeitzonen der Erde einstellen. Einen Vibrationsmotor besitzt die Uhr hingegen nicht, daher gibt es keine Signalisierung von Smartphone-Benachrichtigungen. Dafür synchronisiert die Casio Edifice EQB-600D die Uhrzeit mit dem verbundenen Smartphone automatisch.

Käufer: Vielreisende und Liebhaber von technischen Finessen werden mit der Casio Edifice EQB-600D glücklich. Durch das maskuline Design ist die Hybrid Smartwatch nichts für schwache Handgelenke und damit auch ausschließlich für Männer geeignet. Fitness-Freunde sind hier falsch aufgehoben, ein Schrittzähler ist in der Uhr nicht verbaut.

Smartphone: Die Casio Edifice EQB-600D kann mit iPhones ab dem iPhone 4s und iOS 8.0+ sowie mit android Smartphones ab android 4.3+ verbunden werden.

Laufzeit: Theoretisch unendlich durch Solar-Ziffernblatt – vorausgesetzt die Uhr kommt zwischendurch ans Licht.

PraxistestIn unserem ausführlichen Praxistest hat die Casio Edifice EQB-600D mit 3,5 von 5 Punkten abgeschnitten.


Casio Edifice Armbanduhr EQB-600D-1AER

  • Casio Edifice Armbanduhr EQB-600D-1AER * Bluetooth 4.0 Verbindung * Solarbetrieb * Neo-Display * Weltzeit Funktion * Duale Zeitanzeige * Datums- und Wochentagsanzeige * Phone Finder * Automatischer Kalender * Mineralglas * Massives Edelstahlgehäuse * Massives Edelstahlarmband mit Sicherheitsverschluss * Wasserdichtigkeits-Klassifizierung (10 Bar)

 

Garmin vivomove

Garmin vivomove Test

Überblick: Die Garmin vivomove könnte genauso gut in der Kategorie “Style & Design” auftauchen, wäre da nicht die exzellente Fitnesstracking-Komponente (siehe Punkt “Technik”). Neben dem unprätentiösen Design fällt die Garmin vivomove durch eine hervorragende Verarbeitung auf. Die Uhr liegt super an Handgelenk und das gebürstete 316L Edelstahl fühlt sich absolut hochwertig an. Ebenso das Echtlederarmband der uns vorliegenden Version mit silbernem Gehäuse und schwarzem Ziffernblatt. Die Zeiger der Garmin vivomove sind gradlinig.

Technik: Neben der Nokia Steel HR ist die Garmin vivomove am besten für Fitnesstracking geeignet. Das liegt einerseits an der hervorragenden Garmin Connect App, die die aufgezeichneten Daten (Schritte, Kalorien, Distanz, Schlaf) besonders genau auswertet, andererseits an den verbauten Sensoren (3-Achsen-Beschleunigungssensor), die traditionell bei Garmin gute bis sehr gute Ergebnisse liefern. Die Hybrid Smartwatch besitzt einen Vibrationsmotor zur Signalisierung von Smartphone-Benachrichtigungen und stillen Alarmen und über zwei Aktivitätsanzeigen auf dem Ziffernblatt wird der User zu mehr Bewegung motiviert. Der linke Status zeigt den Tagesfortschritt an, der rechte Balken läuft runter, wenn man sich eine Weile nicht bewegt.

Käufer: Die Garmin vivomove ist eine universell tragbare – und auch für Frauen geeignete – Hybrid Smartwatch. Doch vor allem User, die ihre Tagesaktivitäten genauer als mit anderen Hybrid-Uhren tracken wollen, werden mit der vivomove glücklich. Auch Schwimmen oder Tauchen ist durch echte Wasserdichte kein Problem.

Smartphone: Die Garmin vivomove kann mit iPhones ab dem iPhone 4s und iOS 8.0+ sowie mit android Smartphones ab android 4.3+ verbunden werden.

Laufzeit: 1 Jahr, danach muss die Knopfzellenbatterie im Fachgeschäft ersetzt werden.

PraxistestIn unserem ausführlichen Praxistest hat die Garmin vivomove mit 3,5 von 5 Punkten abgeschnitten.


Garmin 010-01597-20 'vivomove' Premium Lederarmband edelstahl

2 Bewertungen


Garmin 010-01597-20 "vivomove" Premium Lederarmband edelstahl

  • High-End-Produkt
  • Geprüfte Sicherheit
  • Unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis

 

Die besten Hybrid Smartwatches 2017: Budget

Wer sich nicht sicher ist, ob eine Hybrid Smartwatch 2017 eine gute Investition ist, sollte vielleicht mit einem günstigen Modell einsteigen. Doch bedeutet günstig = schlecht? Auf einige Modelle trifft das sicher zu, vor allem die, die vor 2016 auf den Markt kamen. Doch wer nach Hybrid Smartwatches 2017 mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis sucht, wird definitiv fündig. Wir erleichtern euch die Suche ein wenig mit einer Auswahl der besten Budget-Watches:

 

Fossil Q Crewmaster

Fossil Q Crewmaster Test

Überblick: Die Fossil Q Crewmaster macht vieles richtig: Sie orientiert sich an klassischen Chronographen ohne sie zu kopieren, ist gut verarbeitet ohne dabei in die Luxusklasse zu rutschen und die Farbwahl bunt aber nicht poppig. Insgesamt ist die Q Crewmaster sportlich und nur bedingt als Business-Uhr geeignet, dafür aber in der Freizeit ein cooler Begleiter. Die Lünette ist drehbar, sodass sie auch als Taucheruhr (50 Meter wasserdicht) zum Einsatz kommen kann. Das Subeye auf der 6-Uhr-Position passt sich in den Gesamtlook ein.

Technik: In der Fossil Q Crewmaster sind ein 3-Achsen-Beschleunigungssensor für Activitätstracking (Schritte, Kilometer, Kalorien), ein Vibrationsmotor für Smartphone-Benachrichtigungen und stille Alarme sowie individuell belegbare Hardware-Tasten verbaut. Mit den Werten des Schrittzählers sind wir zufrieden, die Q Crewmaster ist aber sicher keine ausgewiesene Fitness-Smartwatch. Auf dem Subeye wird der tägliche Fortschritt angezeigt, eine Zeitzonensynchronisierung mit dem Smartphone ist ebenfalls integriert.

Käufer: Durch das auffällige Design und die sportliche Optik ist die Fossil Q Crewmaster für extrovertierte Menschen ein Volltreffer. Sie eignet sich nicht nur als Modeaccessoire, sondern auch als ernstzunehmender Racing- und Tauch-Chronograph. Wer Uhren liebt und eine Einstiegsuhr für den Nachwuchs sucht, ist bei der Fossil ebenfalls gut aufgehoben. Mit 179 Euro ist sie die derzeit günstigste Hybrid Smartwatch mit anspruchsvollem Design.

Smartphone: Die Fossil Q Crewmaster kann mit iPhones ab dem iPhone 5 und iOS 8.2+ sowie mit android Smartphones ab android 4.4+ verbunden werden.

Laufzeit: 6 Monate, dank einer tauschbaren Knopfzellenbatterie (CR2430)

PraxistestIn unserem ausführlichen Praxistest hat die Fossil Q Crewmaster mit 4,1 von 5 Punkten abgeschnitten.


Fossil Q Herren Hybrid Smartwatch FTW1124

4 Bewertungen


Fossil Q Herren Hybrid Smartwatch FTW1124

  • FOSSIL Q Herren Hybrid Smartwatch - schwarzes rundes Edelstahlgehäuse (Durchmesser 46 mm), glänzend und gebürstet - wasserdicht bis 5 ATM - schwarze Lünette mit blauen Details
  • Schwarzes Silikonarmband - Dornschließe
  • Schwarzes Zifferblatt mit silbernen und weißen Indexen - 2-Zeiger-Werk mit kleiner Anzeige, die den Aktivitätsfortschritt, eingehende Benachrichtigungen, Alarm, Datum und zweite Zeitzone anzeigt - silberne und weiße Zeiger - Mineralglas
  • Aktivitätstracker mit Kalorien- und Schrittzähler - Schlaftracking - personalisierte Benachrichtigungen - austauschbare Bänder - automatisches Update Zeit und Datum - Dual Zeit - Kompatibel mit Android Geräten 4.4+ und iOS 8.2+ / iPhone 5+ Verbunden mit Bluetooth Smart Enabled 4.1 Low Energy - Kein Aufladen erforderlich - Funktioniert mit einer Standard-Knopfzellenbatterie bis zu 6 Monate

 

Withings Activité Steel

Withings Activité Steel

Überblick: Die Withings Activité Steel ist das Vorgängermodell der Withings / Nokia Steel HR (siehe Kategorie “Funktion & Innovation). Genau deshalb landet sie auch bei den Budget-Smartwatches und damit bei den besten Hybrid Smartwatches 2017 – auch wenn sie bereits 2016 auf den Markt kam. Mit 36 mm Durchmesser und extrem schlanken, zurückgenommenem Design ist sie sicher nichts für Jedermann. An Männerhandgelenken kann sie schnell recht schmächtig wirken, Frauen haben hingegen keine Probleme mit der Optik am Arm. Das Edelstahlgehäuse ist ein Unibody, der sich auch auf der Rückseite der Uhr fortsetzt. Die Zeiger sind filigran, ebenso das Subeye auf der 5-Uhr-Position. Als Einsteiger-Gerät ist sie für 128 Euro aber jeden Cent wert.

Technik: Die Withings Activité Steel deckt die Basisfunktionen einer Hybrid Smartwatch komplett ab: 3-Achsen-Bewegungssensor für Schritte, Kalorien, Kilometer und Schlaftracking. Vibrationsmotor für den stillen Wecker und Smartphone-Benachrichtigungen, automatische Zeitzonensynchonisierung. Herausragend ist die Withings Companion App mit übersichtlicher Tageszieldarstellung und Ernährungs-Tagebuch.

Käufer: Die Withings Activité Steel ist der absolute Geheimtipp für Hybrid Smartwatch Einsteiger. Sie ist defacto mit 128 Euro die günstigste aller hier vorgestellten Hybrid Smatwatches 2017. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, die edle Optik lädt zum Verschenken ein. Eine gute Wahl für Jung und Alt, nur opulente Handgelenke werden mit der Uhr nicht glücklich (36 mm Durchmesser).

Smartphone: Die Withings Activité Steel kann mit iPhones ab dem iPhone 4 und iOS 7.0+ sowie mit android Smartphones ab android 4.3+ verbunden werden.

Laufzeit: 8 Monate, dann sollte man die Knopfzelle selbst oder im Fachgeschäft tauschen lassen.

PraxistestIn unserem ausführlichen Praxistest hat die Fossil Q Crewmaster mit 3,5 von 5 Punkten abgeschnitten.


Fossil Q Herren Hybrid Smartwatch FTW1124

4 Bewertungen


Fossil Q Herren Hybrid Smartwatch FTW1124

  • FOSSIL Q Herren Hybrid Smartwatch - schwarzes rundes Edelstahlgehäuse (Durchmesser 46 mm), glänzend und gebürstet - wasserdicht bis 5 ATM - schwarze Lünette mit blauen Details
  • Schwarzes Silikonarmband - Dornschließe
  • Schwarzes Zifferblatt mit silbernen und weißen Indexen - 2-Zeiger-Werk mit kleiner Anzeige, die den Aktivitätsfortschritt, eingehende Benachrichtigungen, Alarm, Datum und zweite Zeitzone anzeigt - silberne und weiße Zeiger - Mineralglas
  • Aktivitätstracker mit Kalorien- und Schrittzähler - Schlaftracking - personalisierte Benachrichtigungen - austauschbare Bänder - automatisches Update Zeit und Datum - Dual Zeit - Kompatibel mit Android Geräten 4.4+ und iOS 8.2+ / iPhone 5+ Verbunden mit Bluetooth Smart Enabled 4.1 Low Energy - Kein Aufladen erforderlich - Funktioniert mit einer Standard-Knopfzellenbatterie bis zu 6 Monate

 

Timex IQ+ Move

Timex IQ+ Move

Überblick: Timex gehört zusammen mit Nixon zu den bekanntesten Fashion-Uhren Hersteller der USA. Mittlerweile ist die Timex IQ+ Move auf dem deutschen Markt erhältlich und bietet eine gesunde Mischung aus Design, Preis und Leistung. Die IQ+ ist in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich, die aus unserer Sicht speziellste ist die oben abgebildete. Die Neon-Gelben Sekunden- und Activity-Zeiger stechen dabei besonders hervor, aber auch das Ziffernblatt mit einer großen Skala und einer Datumsanzeige unterhalb der 6-Uhr-Position sind stattlich anzusehen. Preislich liegt die Hybrid Smartwatch bei 189 Euro, deshalb ist sie einer unserer Favoriten fürs Budget.

Technik: Die Timex IQ+ Move verfügt über einen Beschleunigungssensor, der Schritte, Kalorien, Kilometer und den Schlaf misst. Darüber hinaus ist ein Vibrationsmotor integriert, der Smartphone-Benachrichtigungen (auch von Drittanbieter-Apps wie WhatsApp, Facebook und Co.) sowie stille Alarme signalisiert. Die Timex IQ+ Move ist außerdem die einzige der vielen Hybrid Smartwatches 2017, die über eine Countdown-Funktion verfügt. Das Ziffernblatt ist mit der patentierten Indiglo-Technik beschichtet und leuchtet im Dunkeln besonders lange.

Käufer: Die oben abgebildete Version der Timex IQ+ Move ist mit den Neon-Zeigern etwas sportlicher als die anderen Modelle. Außerdem hat sie ein Silikonarmband. Sie lässt sich durch den angenehmen Durchmesser von 41 mm prima beim Sport tragen. Mit 189 Euro kommt sie auch als Wechsel-Uhr für dunkle Kleidung oder als Party-Gadget in Frage.

Smartphone: Die Timex IQ+ Move kann mit iPhones ab dem iPhone 4s und iOS 8.0+ sowie mit android Smartphones ab android 4.3+ verbunden werden.

Laufzeit: 2 Jahre, durch Quartz Laufwerk, danach Batterietausch bei einem Fachgeschäft.

Praxistest: Der Timex IQ+ Move Praxistest folgt.

 

Die besten Hybrid Smartwatches 2017: Damen

Bisher musste die Damenwelt ganz schön leiden, denn vollwertige Smartwatches waren häufig nur als Männer-Version verfügbar oder trotzdem so klobig, dass sie die Ästhetik eines Frauenhandgelenks zerstören würden. Nicht so bei den Hybrid Smartwatches 2017, die Hersteller haben hier wirklich mitgedacht und viele Modelle entweder parallel als Damen-Version auf den Markt gebracht oder gar von vorn herein nur für die Damenwelt konzipiert. Wir stellen euch unsere Favoriten vor:

Skagen Hald Connected

Skagen Hald Connected

Überblick: Die Skagen Hald Connected ist seit Anfang Mai 2017 frisch auf dem Markt. Zusammen mit dem Männer-Pendant (“Jorn Connected”), ist sie eine der dünnsten Hybrid Smartwatches. Mit 10 mm Dicke kann die Skagen Hald Connected mit jeder konventionellen Damen-Uhr mithalten. Das Gehäuse der Uhr hat 40 mm und wurde extra für Damenhandgelenke verkleinert. Die Skagen Hald Connected gibt es in vier frischen Farbvarianten und mit unterschiedlichen Lederarmbändern (alle Styles findet ihr in diesem Artikel). Die Optik der Skagen Hald Connected ist skandinavisch und damit sehr minimalistisch. Trotzdem müsst ihr nicht auf das Tracking eurer Aktivitäten und auf Benachrichtigungen verzichten.

Technik: Unter dem schicken Gehäuse der Skagen Hald Connected steckt ein Beschleunigungssensor, der Schritte, Kalorien, Distanz und den Schlaf aufzeichnet. Darüber hinaus signalisiert die Skagen Hald Connected eingehende Nachrichten und Anrufe per Vibration am Handgelenk. Zusätzlich können Favoriten festgelegt werden, die dann durch die Zeiger auf dem analogen Display angezeigt werden. Außerdem kann man die Hardware-Buttons der Hald Connected frei belegen und damit auch Smart Home-fähig machen.

Käufer: Die Skagen Hald Connected ist die derzeit schönste Hybrid Smartwatch für Damen. Das schlichte, zeitlose Design lässt es zu, dass man die smarte Uhr zu fast jeder Gelegenheit tragen kann. Trotz des erschwinglichen Preises von unter 200 Euro ist die Skagen Hald Connected eine Premium-Fashion-Uhr, die an vielen Damen-Handgelenken super aussehen wird.

Smartphone: Die Skagen Hald Connected kann mit iPhones ab dem iPhone 5 und iOS 8.2+ sowie mit android Smartphones ab android 4.4+ verbunden werden.

Laufzeit: 6 Monate, dank einer tauschbaren Knopfzellenbatterie (CR2430)

Praxistest: Der Skagen Hald Connected Praxistest folgt. Technisch ist die Uhr identisch zur Skagen Hagen Connected, daher lohnt ein Blick in diesen Praxistest.


Skagen Unisex Erwachsene-Armbanduhr SKT1207

  • Diskrete Benachrichtigungen 
  • Kein Aufladen - Knopfzellenbatterie (CR2412) zum Selbstwechseln, kein Aufladen erforderlich
  • Aktivitätstracking
  • Systemanforderungen: Android Geräte 4.4+, iPhone 5+/iOS 8.2+ - Konnektivität: Bluetooth Smart/4.1 Low Energy

 

Fossil Q Tailor

Fossil Q Tailor

Überblick: Eines der attraktivsten Damen-Modelle ist zweifelsohne die Fossil Q Tailor. Die Hybrid Smartwatch ist in zwei wunderbaren Farbvarianten verfügbar. Die elegantere der beiden Versionen ist aus einem roségold legiertem Edelstahlgehäuse und wird druch ein cremefarbenes Echtlederarmband ergänzt. Alternativ ist die Q Tailor mit roséfarbenem Gehäuse, Ziffernblatt und mit dunkelblauem Echtlederarmband erhältlich. Beide Modelle überzeugen durch ihre Vintage-Optik, die vor allem aus den wohlgeformten Zeigern und den großen Ziffern resultiert. Die Armbandaufnehmer sind in Bügel-Optik gehalten, was der ohnehin runden Hybrid Smartwatch einen noch weicheren Look verleiht.

Technik: Ähnlich wie bei den Fossil Hybrid Smartwatches 2017 für Männer, ist in der Q Tailor ein 3-Achsen-Beschleunigungssensor verbaut (Schritte, Kalorien, Kilometer), ebenso ein Vibrationsmotor für Smartphone-Benachrichtigungen und ein stiller Alarm. Per Smart Link lassen sich außerdem individuelle Funktionen auf einen der drei Buttons legen (z.B. Musiksteuerung oder Selfie-Auslöser) und die Zeit synchronisiert sich automatisch mit dem Smartphone.

Käufer: Die Fossil Q Tailor ist gleichzeitig elegant und verspielt. Vintage-Liebhaberinnen werden ihre Freude an der Smartwatch haben, aber auch an jungen Handgelenken (Schülerinnen, Studentinnen) sieht die Hybrid Smartwatch gut aus.

Smartphone: Die Fossil Q Crewmaster kann mit iPhones ab dem iPhone 5 und iOS 8.2+ sowie mit android Smartphones ab android 4.4+ verbunden werden.

Laufzeit: 6 Monate, dank einer tauschbaren Knopfzellenbatterie (CR2430)

Praxistest: Der Fossil Q Tailor Praxistest folgt. Technisch ist die Uhr identisch zur Fossil Q Crewmaster, daher lohnt ein Blick in diesen Praxistest.

- 14,32 EUR


Fossil Q Damen Hybrid Smartwatch FTW1129

2 Bewertungen


Fossil Q Damen Hybrid Smartwatch FTW1129

  • FOSSIL Q Damen Hybrid Smartwatch - rundes Edelstahlgehäuse (Durchmesser 40 mm), glänzend roségold - wasserdicht bis 5 ATM
  • Hellbraunes Lederarmband - Dornschließe
  • Silbernes Zifferblatt mit roségoldenen und weißen Indexen und arabischen Ziffern - 2-Zeiger-Werk mit kleiner Anzeige, die den Aktivitätsfortschritt, eingehende Benachrichtigungen, Alarm, Datum und zweite Zeitzone anzeigt - roségoldene und weiße Zeiger - Mineralglas
  • Aktivitätstracker mit Kalorien- und Schrittzähler - Schlaftracking - personalisierte Benachrichtigungen - austauschbare Bänder - automatisches Update Zeit und Datum - Dual Zeit - Kompatibel mit Android Geräten 4.4+ und iOS 8.2+ / iPhone 5+ Verbunden mit Bluetooth Smart Enabled 4.1 Low Energy - Kein Aufladen erforderlich - Funktioniert mit einer Standard-Knopfzellenbatterie bis zu 6 Monate

 

Guess Connect

Guess Connect

Überblick: Mit der Connect Reihe richtet sich das Unternehmen Guess nicht ausschließlich an Damen. Die Guess Connect gibt es in insgesamt 13 Ausführungen, der überwiegende Teil für Männer. Die oben dargestellte Version ist hingegen ein reines Damen-Modell, unschwer am Weißgold-Gehäuse, der roségoldenen Lünette und den Strass-Steinchen zu erkennen. Die Guess Connect hat einen Durchmesser von 41 mm und ist damit gerade für schmalere Damenhandgelenke gut geeignet. Uns gefällt der kantige Look der Hybrid Smartwatch, der etwas an die Luxusuhren von Audemars Piguet (Royal Oak) erinnert. Die Verarbeitung der Guess Connect ist sehr hochwertig und die Details wie Schrauben an den Armbandaufnehmern oder geriffelte Hardware-Buttons können überzeugen.




Technik: Die Guess Connect gehört zu den funktionsreichsten Hybrid Smartwatches für Damen. Neben Fitnesstracking-Funktionen (Schritte, Kalorien, Kilometer), einem stillen Alarm per Vibrationsmotor und natürlich automatischer Zeitzonenerkennung ist das Highlight der Uhr das Display überhalb der 6-Uhr-Position. Dort laufen Benachrichtigungen durch. Dabei wird der Betreff der Nachricht komplett angezeigt, sodass man immer einen Überblick hat, was auf dem Smartphone gerade passiert. Darüber hinaus ist in der Guess Connect ein Mikrofon verbaut, mit dem man per Spracheingabe auf Nachrichten direkt antworten kann. Ein grünes LED zwischen der 8- und 9-Uhr-Position signalisiert zusätzlich, wenn Nachrichten oder Anrufe auf dem Smartphone eingehen. Per Hardware-Buttons kann außerdem die Handy-Kamera gesteuert (Auslöser) oder das Telefon wiedergefunden werden (Find My Phone).

Käufer: Die Guess Connect richtet sich vor allem an Frauen, die Schmuck generell mögen. Die mit Strass-Steinen verzierte Lünette und das weißgoldene Gehäuse sind sicher nicht jedermanns Fall, doch wer gern eine extrovertierte Uhr am Handgelenk trägt, die Smartphone-Benachrichtigungen auf einem LED-Screen anzeigt, ist bei der Guess Connect genau richtig aufgehoben.

Smartphone: Die Guess Connect kann mit iPhones ab dem iPhone 4s und iOS 8.0+ sowie mit android Smartphones ab android 4.3+ verbunden werden.

Laufzeit: 3-5 Tage, danach muss der Akku per miteliefertem Mini-USB-Ladekabel aufgeladen werden.

Praxistest: Der Guess Connect Praxistest folgt.

- 76,10 EUR


Guess Damen-Armbanduhr C0002M2

  • Smartwatch mit Sprachbefehleingabe, einem Lautsprecher und einem Mikrofon, Bluetooth 4.0
  • Displaytyp: OLED, Displayauflösung: 96×16 Pixel, Displaymaterial: Kratzfestes Touch-Kristallglas
  • Kompatibilität: Android 4.4 oder höher , iOS 7 oder höher
  • Integrierter Lautsprecher, Integriertes Mikrofon mit Rauschunterdrückung, Einstellbarer Vibrationsmotor

 

Misfit Phase

Misfit Phase Test

Überblick: Die wohl schlichteste der vielen Hybrid Smartwatches 2017 ist die Misfit Phase. Sie gibt es in schwarz und in einer für Damen besonders attraktiven, weißen Variante. Die Misfit Phase ist die Essenz einer Hybrid Smartwatch und konzentriert sich aufs Wesentliche. Das Ziffernblatt ist mit einer sehr zurückgenommenen Skala ausgestattet, es gibt keinen Sekundenzeiger, dafür aber zwei schnörkellose, abgerundete Zeiger für die Stunden- und Minutenanzeige. Einziges Merkmal, das auf eine smarte Uhr hinweist, ist der kleine Punkt auf der 6-Uhr-Position, der als Benachrichtigungssignal dient und seine Farbe wechselt. Durch das runde, recht hohe Design wirkt die Misfit Phase poppig modern.

Technik: Unter dem schicken Gehäuse der Misfit Phase steckt ein 3-Achen-Beschleunigungssensor (Schritte, Kalorien, Kilometer, Schlaftracking), ein Vibrationsmotor für Smartphone-Benachrichtigungen und stille Alarme sowie individuell programmierbare Buttons. Ein kleines Highlight ist, dass man die Misfit Phase durch die exzellente Companion-App mit Smart Home Accessoires per IFTTT verbinden kann. Mit einem Knopfdruck kann man dann die Beleuchtung zuhause an- und ausschalten oder den TV aktivieren. Benachrichtigungen werden über einen sich farblich ändernden Punkt auf der 6-Uhr-Position signalisiert – eine einfache aber effektive Methode.

Käufer: Die Misfit Phase ist durch ihr poppiges Design perfekt für die jüngere Zielgruppe (Schülerinnen, Studentinnen) geeignet. Sie kann sowohl über als auch unter der Kleidung getragen werden und macht einen hochwertigen aber unauffälligen Eindruck.

Smartphone: Die Misfit Phase kann mit iPhones ab dem iPhone 5 und iOS 8.2+ sowie mit android Smartphones ab android 4.4+ verbunden werden.

Laufzeit: 6 Monate, dank einer tauschbaren Knopfzellenbatterie (CR2430)

Praxistest: In unserem ausführlichen Praxistest hat die Misfit Phase mit 3,9 von 5 Punkten abgeschnitten.


Misfit Phase

  • Misfit
  • Misc.

 

Die besten Hybrid Smartwatches 2017: Luxus

Zu guter Letzt wollen wir eine Kategorie, die bei Uhren immer eine große Rolle spielt, nicht außer Acht lassen. Ja, auch bei den Hybrid Smartwatches 2017 gibt es Modelle, die besonders luxuriös und damit nichts für schwache Geldbeutel sind. Teilweise sind sie direkt von Schweizer Luxusuhrenherstellern, teilweise versuchen sich aber auch internationale Modekonzerne an den Premium-Smartwatches. Hier gibt es (noch) nicht so viele Modelle zur Auswahl, wie sprechen von 10 bis 12 insgesamt. Für euch haben wir die aus unserer Sicht besten Hybrid Smartwatches 2017 aus dem Luxus-Bereich rausgesucht:

 

Frederique Constant Horological Smartwatch

Frederique Constant Horological Smartwatch

Überblick: Die Frederique Constant Horological ist die wohl edelste und eleganteste der Hybrid Smartwatches 2017. FC sitzt in Genf und fertigt die Uhren direkt in der Schweiz, daher darf die Horological Smartwatch auch das Label “Swiss Made” tragen. Sie ist als hier dargestellte Herren-Version, aber auch als Damen-Variante erhältlich. Nur edelste Materialien haben es in die Horological Smartwatch geschafft: Edelstahl, Saphirglas und die Hybrid Smartwatch ist mit einem Quartz-Laufwerk ausgestattet, was zu einer sehr langen Laufzeit führt. Der Look ist traditionell mit einer römischen Skala und bauchigen Zeigern. Auf der 6-Uhr-Position wurde ein Subeye integriert, das Tradition mit Moderne verbindet und smarte Infos anzeigt.

Technik: Die Frederique Constant Horological Smartwatch ist mit einem Beschleunigungssensor für Fitness-Tracking (Schritte, Kalorien, Kilometer, Schlaf) ausgestattet. Ein Fitness-Coach ist in der Companion App integriert. Ebenso verfügt sie über einen Vibrationsmotor, der Anrufe und Nachrichten sowie Alarme signalisiert. Die Uhrzeit wird automatisch mit dem Smartphone synchronisiert, wobei die FC Horological durch das Quartz-Laufwerk auch komplett unabhängig vom Smartphone betrieben werden kann.

Käufer: Mit ca. 600 bis 1000 Euro gehört die Frederique Constant Horological Smartwatch zu den teuersten Hybrid Smartwatches 2017 und richtet sich damit an Käufer, die das nötige Kleingeld haben und auf Schweizer Uhrmacherkunst, gepaart mit smarter Technik nicht verzichten wollen. Garantiert ist, dass man mit dieser Luxus-Uhr in Cafés angesprochen wird und sich sicher sein kann, dass der Nachbar nicht das gleiche Modell trägt.

Smartphone: Die Frederique Constant Horological Smartwatch kann mit iPhones ab dem iPhone 5 und iOS 8.2+ sowie mit android Smartphones ab android 4.4+ verbunden werden.

Laufzeit: 18 Monate, dank Quartz-Laufwerk, danach muss die Batterie im Fachgeschäft getauscht werden.

Praxistest: Der Frederique Constant Horological Smartwatch Praxistest folgt.


FREDERIQUE CONSTANT Unisex-Armbanduhr FC-285S5B6

  • Technologische Revolution für die Schweizer Uhrenindustrie
  • Raffiniertes, elegantes und zeitloses Design
  • 10 ATM/330 ft Water-Resistant Suitable for both water and winter sport activities
  • Featuring quantified self tracking and coaching applications

 

Alpina Seastrong Horological Smartwatch

Alpina Seastrong Horological Smartwatch

Überblick: Die Alpina Seastrong Horological Smartwatch ist das neuste Hybrid Modell aus dem Schweizer Uhrenhaus. Mit einiger Sicherheit kann man über die Seastrong sagen, dass sie eine waschechte Taucheruhr ist. Eine große, drehbare Lünette, eine klar erkennbare Skala und massive Zeiger fixieren diesen Eindruck. Das Armband ist aus Gummi, die Uhr selbst ist 100 Meter wasserdicht. Es gibt sie auch noch mit andersfarbigen Lünetten, uns hat aber die auffällige orange Variante am besten Gefallen. Dank Quartz-Laufwerk ist ein Batteriewechsel bei der Seastrong nur alle paar Jahre nötig.

Technik: Nicht nur Tauchen kann man mit der Alpina Seastrong begeistern, auch im Alltag ist die Hybrid Smartwatch ein nützlicher Begleiter. Dafür sogt ein Beschleunigungssensor, der Schritte, Kalorien, Kilometer sowie den Schlaf misst. Bewegungserinnerungen, Smartphone-Notifications und stille Alarme werden per Vibrationsmotor signalisiert. Die Seastrong synchonisiert die Zeit automatisch mit dem Smartphone, kann aber dank Quartz-Laufwerk vollkommen unabhängig vom Telefon genutzt werden. Die meisten Funktionen können über die Krone der Uhr gesteuert werden.

Käufer: Fans von Taucheruhren werden an der Alpina Seastrong Horological Smartwatch ihre Freude haben. Die Uhr wird in der Schweiz hergestellt und hat somit das Label “Swiss Made”. Die Verarbeitung ist großartig und der Look maskulin. Ein sportlicher Klassiker, der sich an eine aktive und abenteuerlustige Zielgruppe richtet.

Smartphone: Die Alpina Seastrong Horological Smartwatch kann mit iPhones ab dem iPhone 5 und iOS 8.2+ sowie mit android Smartphones ab android 4.4+ verbunden werden.

Laufzeit: 4 Jahre durch Quartz-Laufwerk, danach Batterie-Tausch im Fachgeschäft.

Praxistest: Der Alpina Seastrong Smartwatch Praxistest folgt.

[pricemesh]

 

Movado Bold Motion

Movado Bold Motion

Überblick: Die Bold Motion vom amerikanischen Unternehmen Movado setzt sich optisch deutlich von den klassischen Schweizer Luxusuhren ab. Die Skala besteht lediglich aus Strichen, das Design ist extrem reduziert und die Besonderheit der Movado Bold Motion ist die Licht-Technologie. Sie besitzt einen leuchtenden Kreis auf der 12-Uhr-Position sowie 12 kleine LEDs auf den Stunden-Positionen. Das macht die Movado Bold Motion zu einer Luxus-Smartwatch für Tech-Begeisterte. Das Gehäuse der Hybrid Smartwatch ist aus Edelstahl, das Armband aus einem sehr hochwertigen Gummi. Über zwei Hardware-Buttons werden die technischen Features der Uhr gesteuert.

Technik: Technisches Highlight der Movado Bold Motion ist die Signalisierung von Benachrichtigungen, Fitness-Fortschritten, Kalendereinträgen uvm. per LEDs. Diese sind rund um in der Uhr verbaut und zusätzlich gibt es einen leuchtenden Kreis auf der 12-Uhr-Position. In der Companion-App lässt sich konfigurieren, welche Notifications wie signalisiert werden sollen (Nachrichten, Anrufe etc.). Die 12 LEDs auf den Stunden-Positionen zeigen außerdem Terminzeiten, Akkustand oder Bluetooth-Verbindung an.

Käufer: Die Movado Bold Motion ist mit über 600 Euro durchaus im Luxus-Bereich anzusiedeln. Sie entspricht optisch nicht einer klassischen Schweizer Luxusuhr, richtet sich daher auch eher an eine technikaffine, hippe Zielgruppe. Der modern-minimalistische Look macht die Movado Bold Motion außerdem zu einem guten Alltagsbegleiter für alle Anlässe.

Smartphone: Die Movado Bold Motion kann mit iPhones ab dem iPhone 5 und iOS 8.0+ sowie mit android Smartphones ab android 4.4+ verbunden werden.

Laufzeit: 2-3 Jahre durch Quartz-Laufwerk, danach muss die Batterie durch ein Fachgeschäft getauscht werden.

Praxistest: Der Movado Bold Motion Praxistest folgt.

- 15


MOVADO HERREN-ARMBANDUHR 44MM ARMBAND SILIKON SCHWARZ SCHWEIZER QUARZ 3660001

  • movado Bold Motion Smartwatch --Runde 44 mm pvd-finished aus Edelstahl Gehäuse mit einem schwarzen Silikon Band und PVD Schnalle
  • kompatibel mit Android und iOS Betriebssysteme
  • Empfang von Benachrichtigungen für Anrufe, SMS, täglichen Fitness und mehr über die LED-Anzeige und Vibrationen
  • Entworfen von HP

 

Vollwertige Smartwatches 2017: Welche neuen Modelle kommen

Ihr wollt einen Schritt weiter gehen und denkt über die Anschaffung einer vollwertigen Smartwatch nach? 2017 ist ein gutes Jahr dafür. Zahlreiche Hersteller haben bereits neue Modelle für dieses Jahr angekündigt. Welche Smartwatches 2017 erscheinen, haben wir in einem weiteren, ausführlichen Artikel zusammengefasst. Die besten Smartwatches 2016 gibt in unseren Smartwatch Awards.

Amazon.de Bestseller im Test

BILD PRODUKT BEWERTUNG PREIS ANGEBOT
1 Fitbit Alta HR Test Fitbit Alta HR
129,00 € *

* inkl. MwSt. | am 18.10.2017 um 5:32 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
2 Garmin Fenix 5 Test Garmin Fenix 5
500,95 € *

* inkl. MwSt. | am 18.10.2017 um 3:04 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
3 Huawei Watch 2 Test Huawei Watch 2
249,00 € *

* inkl. MwSt. | am 18.10.2017 um 4:22 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
4 Fossil Q Nate Test Fossil Q Nate
169,15 € *

* inkl. MwSt. | am 18.10.2017 um 4:46 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
5 Casio WSD-F20 Pro Trek Test Casio WSD-F20 Pro Trek
Preis nicht verfügbar Kaufen bei amazon.de
6 Withings / Nokia Steel HR Test Withings / Nokia Steel HR
Preis nicht verfügbar Kaufen bei amazon.de
7 Misfit Phase Test Misfit Phase
99,99 € *

* inkl. MwSt. | am 18.10.2017 um 4:52 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
8 DieselOn Time Test DieselOn Time
195,00 € *

* inkl. MwSt. | am 18.10.2017 um 4:30 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
9 Emporio Armani Connected Test Emporio Armani Connected
314,00 € *

* inkl. MwSt. | am 18.10.2017 um 4:30 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de
10 Garmin vivofit jr. Test Garmin vivofit jr.
60,99 € *

* inkl. MwSt. | am 18.10.2017 um 4:52 Uhr aktualisiert

Kaufen bei amazon.de