Kleineres Pebble Update veröffentlicht (Version 3.14)

Kleineres Pebble Update veröffentlicht (Version 3.14)

Wie jeden Monat erscheint auch im Juli 2016 ein Pebble Update. Die neue Firmware-Version 3.14 bringt allerdings eher marginale Änderungen mit.

Pebble hat das Firmware-Update 3.14 für seine Smartwatches Pebble Time, Pebble Time Steel und Pebble Time Round veröffentlicht. Der Fokus bleibt weiterhin auf der Fitness-App des Unternehmens. Größere Neuerungen sind allerdings bei diesem Update nicht zu erwarten.

Durch das Pebble Update wird die Statistik-Funktion weiter verbessert. Nun kann man über die Pebble App Daten verschiedener Tage mit einander vergleichen und den Durchschnitt eines bestimmten Zeitraums dagegen legen. Auf Wunsch kann so tagesgenau die eigene Aktivität überprüft und gesteigert werden.

Pebble Health Daten werden außerdem durch das Pebble Update besser synchronisiert zwischen verschiedenen Pebble Smartwatches. Wer also für sportliche Aktivitäten die Pebble Time nutzt und im Büro die Pebble Time Round sportet, muss am Ende des Tages Schrittdaten, Kalorien usw. nicht von zwei Devices zusammenzählen. Es findet eine automatische Synchronisation zwischen den Uhren und der App statt, sodass man trotz Geräte-Wechsel immer auf dem aktuellen Aktivitätsstand bleibt.

Für Nutzer der älteren Pebble Smartwatches (Pebble Original und Pebble Steel) gibt es ebenfalls ein Firmware-Update auf Version 3.12.2. Hier sind die Änderungen ebenfalls überschaubar. Es gibt Verbesserungen im Handling von verschiedenen Zeitzonen und Genauigkeitsverbesserungen bei den Sensoren.

Beide Firmware-Updates bringen außerdem weitere, von Pebble nicht genauer benannte Performance-Verbesserungen und Bugfixes.

Pebble Update downloaden

Wie immer könnt ihr das Pebble Update über die Pebble App für android und iOS auf eure Pebble Smartwatch überspielen. Mit dem Download der aktuellen App wird der Update-Prozess automatisch angestoßen. Sollte dies nicht der Fall sein, könnt in ihn manuell in der App anstoßen. Geht dazu im Menü auf „Support“ und dann auf „Pebble Update“.

Pebble Forum erneuert

In der Ankündigung zum Pebble Update hat das Unternehmen auch auf das erneutet Forum hingewiesen. Es wurde gestalterisch und technisch überarbeitet und die Suche nach Threats ist deutlich einfacher geworden.

Das Pebble Forum gehört zu den besten Tech-Produktforen weltweit. Wer Fragen zu Pebble Geräten hat und des Englischen mächtig ist, findet dort in der Regel Antworten. Auch die Pebble Admins geben sehr schnell Feedback. Für Rückfragen könnt ihr aber natürlich auch die schnellste Smartwatch Beratung der Welt auf smartwatch-im-praxistest.de nutzen.

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 531